Sanierung der B17: Achtung Staugefahr

Von 23. Juli bis 17. August wird die B17 im Bereich der Lagerhaus-Unterführung in Richtung Johannes Gutenberg-Straße generalsaniert und kann nur als Einbahn stadtauswärts geführt werden.

Stadteinwärts wird der Verkehr großflächig umgeleitet: Aus westlicher Richtung kommend (A2 Wöllersdorf) über die Badenerstraße, Flugfeldgürtel, Wöllersdorfer Straße, Pernerstorferstraße und Mießlgasse zum „Platz der Menschenrechte“, sowie über die B21b und die Pottendorfer Straße. Die Zufahrt zum „winPark“ bleibt während der Bauzeit eingeschränkt bestehen.

Betroffen ist auch der Bus-Verkehr: Die Buslinie G muss im Bereich der Civitas Nova anders geführt werden, um den Halbstundentakt halten zu können. Nach der Haltestelle Lagerhaus werden die Haltestellen in folgender Reihenfolge angefahren: Samuel Morse Straße – Arena Nova (stündlich) – Aqua Nova (stündlich) – Ludwig Boltzmann Straße (stündlich) – Fa. Salesianer – Johannes Gutenberg-Straße – Prof. Stephan Koren-Straße/RIZ – Prof. Stephan Koren-Straße/Baumax – Prof. Stephan Koren-Straße/Bellaflora – Dr. Alexander Schärf-Straße – Johann Giefing-Straße – Badener Straße – Lagerhaus. Infoplakate mit der geänderten Linienführung werden am Hauptplatz und am Bahnhof aufgestellt.

 

Wiener Neustadt, 18. Juli 2018