Electric Marathon kommt auf den Hauptplatz

Electric Marathon“ macht am 26. Mai Station auf dem Hauptplatz!Am Donnerstag, dem 26. Mai(Fronleichnam), macht ab ca. 14 Uhr zum dritten Mal eine ganz besondere Veranstaltung Station auf dem Wiener Neustädter Hauptplatz.

Der sogenannte „Electric Marathon“ ist eine Fernfahrt für Elektroautos vom estnischen Tallinn bis nach Monte Carlo und soll Symbol für die Verbindung traditioneller Motorsportveranstaltungen mit modernen Technologien sein.

Zum „Electric Marathon“

Die Rallye „Tallinn-Monte Carlo“ war eine historische Motorsportveranstaltung, die mit großem Erfolg durchgeführt wurde. Vor einigen Jahren gab es die Idee, diesen Wettkampf auf ganz neue Art wieder aufleben zu lassen. So entstand der „Electric Marathon“, bei dem die historische Strecke mit Elektroautos absolviert wird. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Fürst Albert II. von Monaco.

Die Fernfahrt läuft von der Ukraine nach Monte Carlo und macht in insgesamt 10 Städten Station und wird von ca. 6 Autos absolviert (mehr sind aus technischen Gründen nicht zugelassen). Es können aber tageweise auch lokale Teilnehmer mit von der Partie sein. In Wiener Neustadt präsentiert sich im Rahmen der Veranstaltung die Sektion „Austro Daimler“ mit einem Oldtimer AD617.

Der „Electric Marathon“ wird am Donnerstag, dem 26. Mai, ab ca. 14 Uhr, auf dem Hauptplatz erwartet. Die Autos werden nach ihrem Eintreffen in Kooperation mit der EVN aufgeladen und sind etwa 1,5 Stunden zu besichtigen. Um 16.00 Uhr setzt sich der Tross wieder in Bewegung, um die nächste Station zu erreichen.

Weitere Infos zum „Electric Marathon“: www.electricmarathon.eu.

Wiener Neustadt, am 12. Mai 2016 

Zurück