Die B54 brennt wieder

Feuriges Spektakel in Wiener Neustadt und Umgebung: Die B54 brennt wiederAm Samstag, den 17. September, steht die Bundesstraße wieder in Flammen. Unter dem Titel „Die B54 brennt“ wartet von Wiener Neustadt bis Aspang ein feuriges Spektakel auf die Besucher.

In Wiener Neustadt geht es dabei um 18.30 Uhr beim Wasserturm los, wo es Feuerwehrfahrzeuge, Feuerschalen und ein Feuerwerk zu sehen sowie feurige Kulinarik zu genießen gibt. Um 19.30 Uhr erfolgt die Illuminierung des Wasserturms.

An der Veranstaltung beteiligt sind zudem die Gemeinden Schwarzau am Steinfeld, Seebenstein, Warth, Grimmenstein sowie Aspang-Markt und Aspangberg-St. Peter – Feuershows, Kinderprogramm und kulinarische Köstlichkeiten erwarten die Besucher.

Das Programm

  • Wiener Neustadt: Ab 18.30 Uhr Feuerwehrfahrzeuge, Feuerschalen und feurige Kulinarik beim Wasserturm. 19.30 Uhr: Illuminierung des Wasserturms. Feuerwerk von Ing. Anton Schottleitner.
  • Schwarzau am Steinfeld: Ab 20 Uhr Feuerkörbe an den Ortseinfahrten und entlang der B54, Feuershow am Billa-Parkplatz, danach Feuerwerk, Kulinarik im Café B54 und der Stoafeld Stub‘n
  • Seebenstein: Illuminierung der Burg Seebenstein
  • Warth: Ab 17.30 Uhr Kinderprogramm, Trommelwirbel und Kulinarik.

20.30 Uhr: „Feuer am Dach“

  • Grimmenstein: Ab 19.30 Uhr im Hof des Gasthaus Tanzler Feuerkörbe und feurige Kulinarik. 21 Uhr: Rhythmische Tanzgruppe Grimmenstein
  • Aspang-Markt und Aspangberg-St. Peter: Ab 20.30 Uhr „Höllenfeuer“ bei der Freizeitanlage in Höll, Kulinarik, Musik, Auftritt der „Wüdera Schuhplattler“

Wiener Neustadt, am 15. September 2016

 

 

Zurück