Ergebnisse der Gemeinderatssitzung

Gemeinderat vergibt Bauleistungen für Neugestaltung der Wiener Straße – Planungsübereinkommen betreffend Unterführung B54 genehmigt Der Gemeinderat der Stadt Wiener Neustadt hielt am 30. Jänner 2018 seine 1. Öffentliche Sitzung des Jahres ab.

Im Mittelpunkt standen dabei die Bauprojekte: Die Bauleistungen für Generalsanierung und Neugestaltung der Fußgängerzone Wiener Straße inklusive der Seitengassen Adlergasse, Herrengasse, Domgasse, Rosengasse, Deutschgasse, Augustingasse, Grünangergasse und Petersgasse wurden an die Wiener Neustädter Firma F. Lang & K. Menhofer BauGesmbH und Co KG (in einer Bietergemeinschaft mit Strabag AG DIR.AD-Verkehrswegebau) vergeben. Derzeit werden in der Wiener Straße die Fernwärmeleitungen der EVN verlegt, im März beginnt die Neugestaltung der Oberfläche, die voraussichtlich im Juni fertiggestellt sein wird – Kostenvolumen insgesamt: 3.190.000 Euro.

Genehmigt wurde auch das Planungsübereinkommen betreffend die Eisenbahnkreuzungen B54 (Günser Straße) und L148 (Frohsdorfer Straße) zwischen den ÖBB, dem Land Niederösterreich und der Stadt Wiener Neustadt. Wie berichtet wird auf der B54 bis 2022 eine Unterführung entstehen, der Bahnübergang Frohsdorfer Straße/Katzelsdorfer Straße wird geschlossen und durch eine Geh- und Radwegunterführung ersetzt. Die Aspanger Zeile wird entlang der Bahngleise bis zur Frohsdorfer Siedlung verlängert und an die L148 angeschlossen. Die Bauarbeiten sollen nach Ende der Landesausstellung 2019 beginnen und rund 14 Mio. Euro kosten.

Weitere Punkte auf der Tagesordnung (ein Auszug)

  • Grundsatzbeschluss betreffend Beitritt zur ARGE Thermenradweg (EuroVelo 9 – Süd), Phase 2 (einstimmig)
  • Diverse Auflassungen von Teilflächen aus dem öffentlichen Gut (einstimmig)

  • Maßnahme für die bestehenden Schutzzonen am Bahnhof und im Stadtpark (nach Abänderungsantrag mehrheitlich – Magistratsdirektor wird Gespräche betreffend den Einsatz von Sozialarbeitern in den Schutzzonen aufnehmen)Die nächste Gemeinderatssitzung wird am Montag, den 19. Februar 2018, um 13.30 Uhr stattfinden.


Wiener Neustadt, 31. Jänner 2018

Zurück