Saisonstart im Akademiebad

Am 28. April geht’s los – alle Infos zum Saisonstart im Akademiebad!

Am 28. April startet das Wiener Neustädter Akademiebad, wenn es das Wetter zulässt, in die neue Saison.

Aufgrund der großen Nachfrage in der Vor-Saison gibt es auch in diesem Jahr wieder das „Morgenschwimmen“ – dieses kann ab 2018 um 39,- Euro auch gleich zur Saisonkarte dazu gebucht werden. 

„Das Akademiebad ist das letzte Freibad der Stadt, umso wichtiger ist es, dass sich die Besucherinnen und Besucher hier auch wohlfühlen. Das wollen wir nicht nur durch die ohnehin selbstverständlichen Kriterien wie Sauberkeit, gute Wasserbeschaffenheit und einem Angebot an verschiedenen Becken gewährleisten, sondern auch mit verschiedenen Veranstaltungen und Zusatzangeboten wie dem ‚Morgenschwimmen‘“, so der zuständige Stadtrat Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz.

Zum Akademiebad

  • Ausstattung: Das Freibad im Wiener Neustädter Akademiepark ist mit einem Sportbecken (16x50), einem Nichtschwimmerbecken (10x16) sowie einem Kinderplanschbecken ausgestattet. Dazu kommt der Gastronomie-Bereich und ein Eltern-Kind-Bereich mit einem Spielplatz.
  • Öffnungszeiten: ab dem 28. April täglich von 9 bis 19 Uhr
  • Preise: Saisonkarte (1 Stamm- und 1 Mitbenutzer) 118,- Euro, Tageskarte für Erwachsene 5,- Euro, ab 12 Uhr 4,- Euro, ab 16.30 Uhr 2,- Euro; Tageskarte für Kinder 1,- Euro, gratis für Kinder von 0 bis 6 Jahren; Morgenschwimmen von Montag bis Freitag in der Zeit von 6.30 bis 8 Uhr zum Preis von 2,- Euro
  • Aktion „Parken und Baden“: Auch in der neuen Saison gibt es wieder eine Kooperation mit dem unmittelbar neben dem Bad liegenden Parkhaus Ungargasse. Gäste des Akademiebades erhalten an der Badkasse ein Ausfahrtsticket für die Garage um lediglich 2,- Euro, womit sie um diesen Betrag bis zu einem gesamten Tag parken können.
  • Gastronomie: Die Badkantine wird wie in der Aqua Nova vom Heurigenrestaurant Wittmann in Neudörfl betrieben.

     

Wiener Neustadt, am 19. April 2017

 


 

 

Zurück