Schließung Bistro Kommunal

Wiener Neustadt: Café Bistro „Kommunal“ im Neuen Rathaus schließt mit 3. Juli! Das Café Bistro „Kommunal“ im Neuen Rathaus der Stadt Wiener Neustadt hat am Freitag, dem 3. Juli, seinen letzten Öffnungstag.

Danach bleibt das Lokal geschlossen – an einer Nachfolgelösung wird seitens der Stadt Wiener Neustadt und der wnsks GmbH bereits gearbeitet.

Mit der Schließung des „Kommunal“ setzt die wnsks GmbH den ersten Schritt der Auslagerung und Beendigung der Gastronomie-Schiene, die Ende April angekündigt wurde. Die weiteren Teilbereiche
•    Restaurant in der „Aqua Nova“
•    Buffet im Stadttheater
•    Buffet im Akademiebad
•    Schulbuffets im BRG Gröhrmühlgasse sowie der HLM/BAKIP
werden bis Ende des Jahres fortgeführt. Hier gibt es bereits einige Interessenten für die Nachfolge. Die Kundmachungsfrist über die Information der Auslagerung des Gastronomie-Betriebes läuft noch bis 30. Juni. Interessenten können sich also noch melden. Weitere Infos erhalten Sie auf www.wnsks.at.

Nach der Schließung des Café Bistro „Kommunal“ werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorerst in den anderen Gastro-Bereichen beschäftigt. Generell werden die wnsks GmbH und die Stadt Wiener Neustadt mit allen Beschäftigten der Gastro-Schiene eine passende, sozial verträgliche Lösung suchen.

Wiener Neustadt, 29. Juni 2015

Zurück