Austro Daimler-Clubtreffen

„Austro Daimler“-Clubtreffen von 21. Bis 23. August!   Der „Austro Daimler“-Verein zur Pflege und Erhaltung Österreichischer Daimlerfahrzeuge, veranstaltet in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Wiener Neustadt die diesjährige „Austro Daimler“-Jahresausfahrt in der „Geburtsstadt“ dieser historischen Automobilmarke. Es werden Teilnehmer aus Österreich, Deutschland und Tschechien erwartet.

Das Motto der Veranstaltung steht im Zeichen „Porscheflügel“, einerseits wegen der vor 100 Jahren gegründeten „Österreichischen Flugzeugfabrik AG“ mit den von Ferdinand Porsche konstruierten Flugmotoren, und andererseits zum Gedenken an den im Jahr 2012 verstorbenen Designer Ferdinand Alexander Porsche, der mit der weltberühmten Klaviermanufaktur „Bösendorfer“ enge Kontakte unterhielt, die zum bekannten Porsche-Klavierflügel führten.

 

Das Programm

 

Am Freitag, dem 21. August, findet ab ca. 16.15 Uhr ein Fotoshooting auf dem von Kulturstadtrat Franz Piribauer initiierten Denkmal, der „Austro Daimler Rennbahn“ beim Wiener Neustädter Kanal, statt. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihr historisches Fahrzeug auf der Einfahr- bzw. Teststrecke von Austro Daimler zu fotografieren.

 

Am Samstag, dem 22 August, besuchen die Teilnehmer vormittags die Klavierfabrik Bösendorfer. Nach dem Mittagessen im Schloss Katzelsdorf folgt eine Ausfahrt über die Rosalia nach Forchtenstein, weiter zur Cselleymühle nach Oslip und über das Leithagebirge zurück zum Abendempfang von Bürgermeister Klaus Schneeberger im „Skyline“ in Wiener Neustadt.

 

Am Sonntag, dem 23. August, steht am Vormittag ein Besuch des Flugplatz West mit Vorführung des historischen Flugzeuges, eine „Hansa Brandenburg mit Austro Daimler Flugmotor“, auf dem Programm. Um 12 Uhr treffen die historischen Fahrzeuge auf dem Wiener Neustädter Hauptplatz ein. Dabei hat die Bevölkerung die besondere Gelegenheit, die Oldtimer, die hier konstruiert, entwickelt und gefertigt wurden, zu bewundern.

 

„Mit dieser Veranstaltung wollen wir die Bedeutung der ‚Historischen Mobilität‘ in Wiener Neustadt demonstrieren und der Bevölkerung vermitteln. Lokomotive, Flugzeuge und Automobile prägten die Stadt über 90 Jahre lang – phasenweise waren die heimischen Konstruktionen weltweit führend – Rekorde und Rennsiege gehörten zur Tagesordnung. Noch heute wird diese außergewöhnliche Leistung international anerkannt und gewürdigt“, so die Veranstalter zum diesjährigen Clubtreffen der „Austro Daimler“-Freunde.

 

Wiener Neustadt, 13. August 2015

Zurück