Wiener Neustädter Frauentreff

Wiener Neustädter Frauentreff: Auftaktveranstaltung am 17. September im Café im Stadtheim!Frauen ticken anders. Frauen haben spezifische Themen. Frauen wollen gehört werden. Demzufolge will die Stadt Wiener Neustadt nun mit einem Frauentreff in die Offensive gehen und lädt alle Wiener Neustädterinnen zu einem gemütlichen Beisammensein und wertvollen Gedankenaustausch ein.

„Wir wollen allen Wiener Neustädterinnen eine Plattform bieten, um ihre Wünsche, Probleme und Vorschläge kundzutun und um ein Kennenlernen und ein Vernetzen zu forcieren. Die weibliche Bevölkerung soll schließlich in unserer Stadt entsprechend mitgestalten“, bringt Frauenstadträtin Margarete Sitz ihre Intention auf den Punkt.

 

Die Veranstaltungsreihe wird künftig vierteljährlich stattfinden und einen weiten Bogen spannen – von Diskussionen zu unterschiedlichen frauenrelevanten Themenschwerpunkten bis hin zu informativen Vorträgen erfolgreicher Wiener Neustädterinnen. StRin Sitz: „Wir sind für Inputs offen und wollen den Frauentreff nach den Ideen der Besucherinnen weiterentwickeln – hin zu einem bunten Forum, das sich in der Stadt Gehör verschafft und positiv auf Entscheidungen in der Stadt Einfluss nimmt.“

 

Den Auftakt bildet der erste Frauentreff am 17. September, von 17 – 19 Uhr, im Café im Stadtheim (Lazarettgasse 5). Für unterhaltsame Kinderbetreuung ist natürlich gesorgt. Wichtig ist den Veranstalterinnen generell ein offenes Zugehen auf die Frauen, dort wo sie wohnen und leben. Deshalb sind weitere Veranstaltungen am Flugfeld, in der Porsche-Siedlung und im Zehnerviertel vorgesehen. „Seien Sie dabei und reden Sie lieber mit als nur darüber“, lädt StRin Sitz sehr herzlich zum gemeinsamen Weiterdenken ein.

Wiener Neustadt, 4. September 2015

Zurück