Corona: Bis zu 5,3 Millionen Euro aus „Covid-19-Unterstützungspaket für Gemeinden“ möglich!

„Wichtige Unterstützung in schwieriger Zeit für unsere Zukunftsprojekte!“

Die Stadt Wiener Neustadt wird wichtige Investitionsprojekte beim „Covid-19-Unterstützungspaket für Städte und Gemeinden“ der österreichischen Bundesregierung zur Förderung einreichen. Insgesamt sind bis Ende 2021 somit bis zu 5,3 Millionen Euro an Förderung möglich.

„Wir haben gerade für die Jahre 2020 und 2021 wieder sehr viele Zukunftsprojekte geplant bzw. auf Schiene gebracht. Eine Bewertung hat ergeben, dass wir vor allem bei den Neu- und Zubauten zu Schulen und Kindergärten hier Förderungen bekommen können. Denn: Neben der wichtigen Investition in die Zukunft sind all diese Bauprojekte umweltgerecht und nachhaltig angelegt, was ein wesentliches Kriterium für eine Unterstützung des Bundes darstellt. Alles in allem ergibt sich aus unserer Sicht ein Fördervolumen von bis zu 5,3 Millionen Euro, das uns natürlich in dieser schwierigen Zeit extrem weiterhilft. Ich erinnere nur daran, dass wir aufgrund der Corona-Pandemie mit rund 20 Millionen Fehlbetrag im Budget rechnen müssen. Da sind gerade die Hilfestellungen für Investitionen enorm wichtig“, so der Finanzstadtrat wörtlich.

Beispiele für förderungswürdige Projekte

  • Erweiterung VS Barwitzius – Gesamtinvestition: 4,8 Millionen Euro – mögliche Förderung: 2,4 Millionen Euro
  • Erweiterung Franz Michael Bendek-Kindergarten – Gesamtinvestition: 2,3 Millionen Euro – mögliche Förderung: 1,15 Millionen Euro
  • Einführung neues Stadtbus-Konzept – Investitionsvolumen: 780.000,- Euro – mögliche Förderung: 390.000,- Euro
  • Weitere Projekte werden derzeit gerade auf ihre Förderwürdigkeit hin geprüft und nach und nach bei den zuständigen Stellen des Bundes zur Förderung eingereicht.

Das „Covid-19-Unterstützungspaket für Städte und Gemeinden“ der österreichischen Bundesregierung fördert Investitionen der Kommunen in den Jahren 2020 und 2021. Insgesamt soll es mit 1 Milliarde Euro dotiert werden. Ziel ist eine Unterstützung der lokalen und regionalen Wirtschaft durch die Ankurbelung der Investitionen der Gemeinden. Besondere Schwerpunkte werden auf Gebäudesanierungen, den öffentlichen Verkehr sowie eine nachhaltige Ausrichtung der Projekte gelegt.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0