Die Services der Stadt in Zeiten von Corona

Nach den zuletzt getroffenen gesetzlichen Lockerungen der Corona-Maßnahmen nähert sich auch der Magistrat der Stadt Wiener Neustadt wieder dem Regelbetrieb an. Mit 6. Juli wurden die Parteienverkehrszeiten im Alten und Neuen Rathaus wieder massiv ausgeweitet - die Terminanmeldung bleibt aufrecht.

Parteienverkehrszeiten in den Rathäusern

  • Bürgerservicestelle – Neues Rathaus:
Montag, 8-12 und 13-16 Uhr
Dienstag, 8-12 und 13-18 Uhr
Mittwoch, 8-12 und 13-16 Uhr
Donnerstag, 8-12 und 13-16 Uhr
Freitag, 8-12 Uhr
 
  • Portierloge – Altes Rathaus:
Montag bis Freitag, 6.30-19 Uhr
Samstag, 8-13 Uhr
 
  • Infopoint inkl. Kulturterminal – Altes Rathaus (ACHTUNG: Sommeröffnungszeiten!):
Montag bis Freitag, 9-13 Uhr und 13.30-15 Uhr
Samstag, 9-13 Uhr
 
  • Alle Abteilungen:
Montag, 8-12 Uhr
Dienstag, 8-12 und 13-16 Uhr
Donnerstag, 8-12 Uhr
Freitag, 8-12 Uhr
 

Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

  • Aufrecht bleibt in beiden Rathäusern die Anmeldepflicht – Parteienverkehr ist nur mit vorangegangener Terminvereinbarung möglich, dies gilt auch für den Kulturterminal.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist ab sofort nicht mehr vorgeschrieben. Dies gilt sowohl für den Parteienverkehr als auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Abstandsregel ist weiterhin einzuhalten.
  • Neues Rathaus: Das 1. und 2. Obergeschoß sind für den Parteienverkehr geöffnet. Das 3. und 4. Obergeschoß sind weiterhin nicht zugänglich – der Parteienverkehr findet hier nach wie vor im Kommunal statt. Der Ordnungsdienst ist im Eingangsbereich weiter präsent.
  • Altes Rathaus: Das WC im Erdgeschoß ist ab sofort wieder geöffnet. Der Zugang zu den Obergeschossen ist zu den Parteienverkehrszeiten und/oder mit persönlichem Termin gestattet. Alle Parteien haben sich beim Portier mündlich anzumelden.

Generell wird darum gebeten, weiterhin so viele Behördenwege wie möglich telefonisch bzw. per Email abzuwickeln.