Impfungen

Für alle Impfungen können Informationen auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit nachgelesen werden.

Für die unterschiedlichsten Impfungen außer für Gelbfieberimpfung die Einverständniserklärung anklicken ausfüllen und auf das Gesundheitsamt mitnehmen oder am Gesundheitsamt ausfüllen. Die Einverständniserklärung finden Sie HIER.

Folgende Impfungen werden vom Gesundheitsamt angeboten:

FSME

Die FSME-Schutzimpfungen werden jedes Jahr im Frühjahr durchgeführt.

Influenza und Pneumokokken

Influenza- und Pneumokokken-Impfaktion 2019

Einverständniserklärung für Impfungen am Gesundheitsamt

Faktencheck: Influenza

Empfehlung Influenza-Impfung

Da das Risiko für schwere Pneumokokkenerkrankungen ab dem vollendeten 50. Lebensjahr deutlich ansteigt, ist die Pneumokokkenimpfung für diese Personen zu empfehlen.
Bei weiteren Fragen zu oder Informationen über die Pneumokokken verweisen wir auf den Österreichischen Impfplan 2019.

Weiterführende Informationen zur Influenza erhalten Sie HIER.

Gelbfieber

Informationen für Tropenreisende: www.crm.de

Masern-Mumps-Röteln

Alle Personen, die noch nicht zweimal diese Impfung erhalten haben, können diese kostenlos am Gesundheitsamt erhalten.

Schulimpfungen

Folgende Impfstoffe sind nur für Kinder von 6 – 15 Jahren am Gesundheitsamt gratis erhältlich:

  • Hepatitis B
  • Humane-Papillom-Viren
  • Masern-Mumps-Röteln
  • Meningokokken
  • Tetanus-Diphterie-Keuchhusten-Kinderlähmung


Einverständniserklärung für Schulimpfungen: www.bmgf.gv.at