Die Wiener Neustädter Parkraumbewirtschaftung

In der Stadt ist die Nachfrage nach Parkraum sehr hoch. Hier setzt die Parkraumbewirtschaftung an: Sie beeinflusst das Stellplatzangebot und trägt so zu einer ausgeglichenen Parkraumbilanz bei.

Parken in der Innenstadt

Im Zentrum gibt es mehr als 1.500 Kurzparkplätze an der Oberfläche, sowie zentral und rund um die Innenstadt über 1.000 gut erreichbare Stellplätze in der Hauptplatz Garage, der Stadtpark Garage und der Theatergarage.

Parkgaragen

In unseren drei Parkgaragen stehen Ihnen über 1.000 Stellplätze in Zentrumsnähe zur Verfügung. Ohne entnervende Parkplatzsuche können die Annehmlichkeiten der Wiener Neustädter Kultur- und Gastronomieszene genossen werden. Aber auch für ein entspanntes Einkaufsvergnügen ist dies der ideale Ausgangspunkt.

Hauptplatz Garage

Mit 418 Stellplätzen auf acht Ebenen ist es die ideale Parkmöglichkeit für Wiener Neustädter und Gäste aus dem Burgenland die den Hauptplatz oder dessen Umfeld besuchen möchten.

Anschrift/Lage:
Ungargasse 18a
2700 Wiener Neustadt

Öffnungszeiten:
Täglich von 0:00 - 24:00 Uhr

Tarifzeiten:
Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr und
Samstag von 08:00 - 12:00 Uhr
Sonn- und Feiertage sind gebührenfrei!

Stadtpark Garage

Mit 250 Stellplätzen auf zwei Ebenen ist es die ideale Parkmöglichkeit für Wiener Neustädter und Gäste die unsere Innenstadt oder die Kasematten besuchen möchten.

Anschrift/Lage:
Lederergasse 33
2700 Wiener Neustadt

Öffnungszeiten:
Täglich von 0:00 - 24:00 Uhr

Tarifzeiten:
Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr und
Samstag von 08:00 - 12:00 Uhr
Sonn- und Feiertage sind gebührenfrei!

Theater Garage

Mit 382 Stellplätzen auf zwei Ebenen ist es die ideale Parkmöglichkeit für Wiener Neustädter und Gäste die unsere Innenstadt oder das Stadttheater besuchen möchten.

Anschrift/Lage:
Herzog Leopold Straße 27
2700 Wiener Neustadt

Öffnungszeiten:
Einfahrten: täglich von 07:00 – 22:00 Uhr
Ausfahrten: Rund um die Uhr

Tarifzeiten:
Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr und
Samstag von 08:00 - 12:00 Uhr
Sonn- und Feiertage sind gebührenfrei!

Für alle Garagen gelten dieselben Tarife und Zahlungsmöglichkeiten.

TARIFE (inkl. 20 % USt):
Kurzparkertarife: Pro angefangene halbe Stunde EUR 0,70
Dauerparker: EUR 86,04 / Monat
Wochenticket: EUR 21,00 / Woche

Zahlungsmöglichkeiten:

  • In den Garagen können Sie Ihre Parkzeit bar mit Münzen und Banknoten an den Kassenautomaten im Haus begleichen.
  • Mit Ihrer VISA-, Master- oder Bankomatkarte parken Sie bargeldlos und bequem. Sie bezahlen Ihre Parkzeit mit Parkticket und Kreditkarte direkt an der Ausfahrtssäule.

 

Die automatisierte Akzeptanz von Kredit- und Bankomatkarten über die Ein- und Ausfahrtssäulen ist, aus Datenschutz- und Hardwaregründen seitens der Kartenhersteller, derzeit nicht möglich.

Kurzparkzonen

In unmittelbarer Nähe des Wiener Neustädter Zentrums gibt es mehr als 1.500 Kurzparkplätze (siehe Plan) an der Oberfläche.

Gebührenpflicht:

  • Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr,
    Donnerstag und Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage sind gebührenfrei!

Parkdauer:

  • Maximale Parkdauer: 3 Stunden

Parkgebühr:

  • Mindestgebühr (30 Minuten): EUR 0,60 pro halbe Stunde
  • Zahlbar über Parkscheinautomaten mittels Münzen oder Bankomat-, Visa- und Masterkarten (möglich bei den Parkscheinautomaten "Technics Automaten", die unmittelbar in und um das Stadtzentrum aufstellt sind), Parkscheine der Stadt Wiener Neustadt oder Handy-Parken.

Kennzeichnung:

Die flächendeckende Kurzparkzone ist durch Straßenverkehrszeichen an allen Ein- und Ausfahrten zum Zonengebiet gekennzeichnet. Innerhalb dieser Zonen sind keine gesonderten Verkehrszeichen aufgestellt. Die Anbringung blauer Bodenmarkierungen dient nur als Orientierungshilfe; rechtsverbindlich ist ausschließlich die Beschilderung.

Informationen und Service:

  • Entfernen Sie bitte abgelaufene Automatenparkscheine. Lediglich aktuelle gültige Parkscheine sind zulässig!
  • Toleranzzeit: Nach 10 Minuten stellen wir eine Organstrafverfügung über EUR 32,00 aus. Die Toleranzzeit gilt nicht nur beim Ausstellen Ihres Parkscheines, sondern auch bei Überschreiten der bezahlten Parkdauer.
  • Parkzeit verlängern: Ihr Aufenthalt dauert länger als geplant und Ihr Parkschein läuft in Kürze ab? Damit Sie den Aufenthalt oder Besuch in der Innenstadt nicht beenden müssen, erlauben wir das Lösen eines weiteren Parkscheins. Wichtig: Bitte lösen Sie den neuen Parkschein unbedingt vor oder unmittelbar zum Ablauf des alten Scheines, und hinterlegen Sie ihn in Ihrem Fahrzeug oder via Handyparken. Die Parkdauer muss lückenlos sein und darf insgesamt die höchstzulässige Kurzparkdauer nicht überschreiten.
  • Parkscheinautomaten
    Bei Störungen des Automaten lösen Sie einen Parkschein bitte beim nächstgelegenen Automaten oder via Handyparken und rufen Sie unsere Hotline zur Störungsmeldung.

Sie können unsere Mitarbeiter telefonisch unter +43 (0) 2622 65740 erreichen. Per Mail sind wir unter office@wnsks.at für Sie da.

Tagesparkplatz

Der Parkplatz rund um das Wiener Neustädter ÖGB-Zentrum ist ein "Gebührenpflichtiger Tagesparkplatz". Auf rund 200 Abstellplätzen fällt eine Tagesgebühr von EUR 3,00 an.

Anschrift/Lage:
Babenbergerring 13-15
2700 Wiener Neustadt

Gebührenpflicht:

  • Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 08:00 – 18:00 Uhr und
    Donnerstag von 08:00 – 12:00 Uhr
  • Samstage, Sonn- und Feiertage sind gebührenfrei!

Parkgebühr:

  • Mindestgebühr (30 Minuten): EUR 0,60 bis maximal EUR 3,00 pro Tag
  • Zahlbar bei allen Parkscheinautomaten mit grünem Hinweiszeichen, Parkscheinen der Stadt Wiener Neustadt oder via Handy-Parken

Kennzeichnung:
Die grüne Parkzone wird durch Hinweistafeln an allen Ein- und Ausfahrten zum Zonengebiet bzw. straßenabschnittsweise gekennzeichnet. Die Anbringung grüner Bodenmarkierungen (Haken) dient nur als Orientierungshilfe; rechtsverbindlich ist ausschließlich die Beschilderung.

Handy-Parken

HANDY-Parken Wiener Neustadt ist ein Service zur Aktivierung elektronischer Parkscheine, durch welche es dem Nutzer ermöglicht wird, nach einmaliger Registrierung unmittelbar über das Mobiltelefon via SMS Parkscheine zu lösen.

Das Handy-Parken wird auch als APP auf allen gängigen Systemen (iOS, Android, Windows) angeboten – Download im jeweiligen App-Store.

Handy-Parken ist praktisch

  • Ihnen fehlt gerade das nötige Kleingeld für den Parkscheinautomaten?
  • Sie wurden beim Arzt oder einem Behördenweg aufgehalten?
  • Sie genießen soeben noch den Einkaufsbummel oder sitzen gemütlich im Restaurant und Ihre Parkzeit läuft ab?

Kein Problem!

  • Handy-Parken ist bequem und bargeldlos.
  • Unabhängig von jedem Mobilfunkbetreiber.
  • Unkompliziertes Verlängern der Parkzeit mit dem Handy von unterwegs, im Rahmen der maximalen Abstelldauer von 3 Stunden, ohne unnötigen Stress und Strafmandat.

Registrieren Sie sich unter wienerneustadt.mobiles-parken.com und werden Sie so zum mobilen Parker.

Anrainerparken

Für Bewohner und Gewerbetreibende in einer der Anrainerparkzonen (siehe Plan) sowie für Arbeitnehmer in der Zone F und Arbeitnehmer der Zonen A-E (nur schraffierte Bereiche der Zonen D und E sowie Zone F) besteht die Möglichkeit, die Erteilung einer Ausnahmebewilligung zu beantragen!

Das Anrainerparken wird rein elektronisch abgewickelt, eine Parkkarte ist nicht mehr erforderlich!

Als Service der Stadt erhalten Sie bei Bekanntgabe einer Mobilnummer oder einer Mailadresse diverse Nachrichten, wie z.B. bei Aktivierung sowie vor Ablauf der Parkbewilligung, ohne Gewähr.

Die Gebühr kann direkt bei der Antragstellung in der Hauptkassa im Alten Rathaus gegenüber der Antragstelle, bar oder per Bankomat, bezahlt werden.

Bei Verlängerung bzw. Neuansuchen werden folgende Unterlagen verlangt:

  • Für Bewohner: Bei einer Verlängerung bzw. bei Neuantrag ist ein neuer Antrag mit Zulassungsschein und Meldezettel bzw. Bestätigung des Firmenfahrzeugs vorzulegen.
  • Für Arbeitnehmer/Unselbstständigtätige: Bei einer Verlängerung bzw. bei Neuantrag ist ein neuer Antrag mit Zulassungsschein und Bestätigung des Arbeitgebers vorzulegen.
  • Für Gewerbetreibende/Selbstständigtätige: Bei einer Verlängerung bzw. bei Neuantrag ist ein neuer Antrag mit Zulassungsschein und Gewerberegisterauszug (diesen erhalten Sie kostenlos von der Gruppe III/2 - Bau-, Gewerbe- und Anlagenrecht, Neues Rathaus, 4. Stock, Neuklosterplatz 1, 2700 Wiener Neustadt) vorzulegen.

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Sie sollten daher Ihr Ansuchen zeitgerecht beantragen.