Religionsaustritt

Der Austritt aus einer gesetzlich anerkannten Kirche oder Religionsgemeinschaft erfolgt beim Magistrat der Stadt Wiener Neustadt. Der Austritt an sich ist kostenlos, lediglich die Bescheinigung dazu kostet 16,40 Euro.

Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz in Wiener Neustadt
  • Zugehörigkeit zu einer gesetzlich anerkannten Kirche oder Religionsgesellschaft oder staatlich eingetragenen religiösen Bekenntnisgemeinschaft.

Antrag

Der Austritt erfolgt durch persönliche Vorsprache oder schriftlich (durch ein formloses Schreiben oder unter Verwendung eines Formulars). Wird der Austritt schriftlich bekannt gegeben, sind Kopien der Unterlagen beizulegen.

Für Minderjährige gibt es ein eigenes Formular.

Notwendige Unterlagen

  • Amtlicher Lichtbildausweis
  • Nachweis der Mitgliedschaft in der Religionsgemeinschaft, beispielsweise durch:
    Taufschein, Trauschein (falls verheiratet, wegen Namensänderung), Firm- oder Konfirmationsbestätigung, Beitragskontonummer laut Zahlungsnachweis oder Zahlungsaufforderung, Sonstige Bestätigung der Religionsgemeinschaft über die Mitgliedschaft

Hinweis

Die Austrittserklärung wird von der Bürgerservicestelle an die zuständige Vertretung der Glaubensgemeinschaft weitergeleitet. Mit dem Austritt aus einer Kirche oder Religionsgesellschaft sind Sie ohne religiösem Bekenntnis (o.r.B.) und haben dies erforderlichenfalls bei Angaben des Religionsbekenntnisses anzugeben bzw. einzutragen.

Der Neu- oder Wiedereintritt in eine Kirche oder Religionsgesellschaft ist mit der betreffenden Glaubensgemeinschaft persönlich zu erklären.

Kosten

  • Austritt: keine
  • Bescheinigung über den Austritt: 16,40 Euro

Der beschriebene Ablauf stellt eine grundlegende Information dar.
Für Fragen im Einzelfall wenden Sie sich bitte an die Bürgerservicestelle der Stadt Wiener Neustadt.