Das Veterinäramt

Service für Tiere und Halter

Das Veterinäramt der Stadt Wiener Neustadt ist für alle Belange der Tierhaltung im Stadtgebiet zuständig. Das reicht von der normalen Haustierhaltung über die gewerbliche Tierhaltung bis hin zu den Gastspielen von Zirkussen.

Konkrete Zuständigkeiten/Aufgabengebiete

  • Verhütung und Bekämpfung von Tierseuchen und Zoonosen
  • Tätigkeiten als Aufsichtsorgan nach dem Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutz Gesetz (LMSVG)
    • Hygienekontrollen in Fleisch be-und verarbeitenden Betrieben
    • Schlachttier- und Fleischuntersuchung
  • Kontrolle der tierhaltenden Betriebe
    • Zoofachhandel
    • Landwirtschaftliche Betriebe
    • Tierschutzhaus
  • Tierschutzangelegenheiten
    • Kontrollen und Überprüfungen der Tierhaltung nach Anzeigen und Beschwerden in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzhaus und der NÖ Tierschutzombudsstelle  
      • daraus resultierende Aufklärungsarbeit
      • Anzeigen, Tierabnahmen
  • Überwachung und Registrierung der Haltung von Haus-, Heim- und Wildtieren (Exoten)
    • Züchter (Evidenthaltung und Kontrollen)
    • Meldepflichtige Tierhaltungen/Exoten (Evidenthaltung und Kontrollen)
  • Kontrollen und Betreuung von Messen, Tierausstellungen und internationalen Pferdesportveranstaltungen
  • Veterinärbehördliche Bescheinigungen und Bewilligungen
    • Bewilligungen nach §23 Tierschutzgesetz (Veranstaltungen mit Tieren)
    • Gesundheitszertifikate und amtstierärztlichen Bestätigungen für die Verbringung von Tieren im Reiseverkehr (Innerhalb EU und Drittländer)
    • Tracesmeldungen
  • Überprüfung der tierärztlichen Ordinationen
  • Kontrolle der Tierkörperbeseitigung und der Entsorgung von Tierkadavern