Abschied nach 42 Jahren an der HLM

Direktorin Anneliese Buxbaum im Rahmen eines Festakts offiziell verabschiedet

Mit Ende des Schuljahres geht die Direktorin der HLM/BafEp (Höhere Lehranstalt für Mode und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik) Anneliese Buxbaum nach 42 Jahren an der HLM in Pension.

Bürgermeister Klaus Schneeberger bedankte sich bei Anneliese Buxbaum für ihr jahrzehntelanges Wirken an der HLM/BafEp.

Im Rahmen eines Festakts mit Bürgermeister Klaus Schneeberger, Bildungsstadtrat Philipp Gruber, der Leiterin der Bildungsdirektion Wiener Neustadt Sabine Karl-Moldan, dem Leiter des  Präsidialbereichs bei der Bildungsdirektion NÖ Karl Fritthum (in Vertretung von Bildungsdirektor Johann Heuras) und Schulqualitätsmanager Heinz Kerschbaumer sowie dem Lehrerkollegium wurde sie am heutigen Mittwoch von der Stadt Wiener Neustadt als Schulerhalter verabschiedet.

Auf die Begrüßung und eine musikalische Darbietung des Lehrerkollegiums folgte die Ansprache von Bürgermeister Klaus Schneeberger: „Anneliese Buxbaum war seit 1979 an der HLM tätig, hat die Neuerrichtung der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik maßgeblich mitgestaltet, noch bevor sie 2002 als Direktorin bestellt wurde. In ihrer Zeit wurde nicht nur das Kolleg für Elementarpädagogik gegründet, sondern auch die so wichtige Übersiedlung der beiden Schulen in die Schneeberggasse vorgenommen – in einem gemeinsamen Kraftakt der Stadt Wiener Neustadt und der Schule konnte diese Übersiedlung in kürzester Zeit geschafft und so eine Schließung der Bildungseinrichtungen verhindert werden. Dass wir das gemeinsam geschafft haben, wird uns für immer mit Anneliese Buxbaum verbinden. Wir bedanken uns heute von ganzem Herzen für ihr langjähriges Engagement, dafür, dass sie bis zuletzt ein ganz wichtiger Partner der Stadt im Bildungsbereich war, dafür, dass sie es geschafft hat, die Schule auch während der Corona-Pandemie bestens zu organisieren, und wünschen ihr nun viel Freude auf den letzten Metern als Direktorin, aber vor allem viel Freude im wohlverdienten Ruhestand“, so der Bürgermeister. 

Zur Person

Anneliese Buxbaum hat 1979 ihre Unterrichtstätigkeit an der Städtischen Höheren Lehranstalt begonnen, die damals noch eine gemeinsame Schule mit der HLW war. Weiterbildungsmodule – vor allem im Bereich der damals noch völlig neuen EDV-Gegenstände – waren der Grund, weshalb sie ab September 1991 die Administration an der mittlerweile eigenständigen Modeschule übernahm. Nachdem sie schon an der Neuerrichtung der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, heute Elementarpädagogik, maßgeblich mitgearbeitet hat, übernahm sie 2002 die Leitung der HLM/BafEp. Ab 1994 studierte sie nebenher Rechtswissenschaften am Juridicum Wien, schloss 2001 erfolgreich ab. Da zur Anrechnung eine Berufspraxis erforderlich war, absolvierte sie eine solche von 2001 bis 2005 in einer Rechtsanwaltskanzlei in Wiener Neustadt. Ab 2001 unterrichtete sie an der Caritas Fachschule für Sozialbetreuungsberufe die Rechtskundefächer, übte diese Tätigkeit bis 2019 aus.

Parallel zu all dem war sie 20 Jahre lang als freiwillige Rettungssanitäterin und Ausbildnerin an der Dienststelle des Roten Kreuzes Sollenau/Felixdorf, überwiegend im Nachtdienst, tätig. Mehr als 2.500 Ausfahrten unternahm sie, hielt sowohl an der Dienststelle als auch in der Schule Erste-Hilfe-Kurse ab.

Wenn sie auf ihre Karriere zurückblickt, melden sich bei Anneliese Buxbaum Stolz und Dankbarkeit: „Stolz darüber, dass ich trotz voller Lehrverpflichtung und Administration der beiden Schulen ein Studium abschließen konnte. Dankbarkeit für die Übersiedlung der beiden Schulen in die Schneeberggasse – damit hat die Stadtgemeinde Wiener Neustadt einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung dieser Bildungseinrichtungen gesetzt.“ Dankbarkeit aber auch für die Zeit mit ihrem Team und den Schülern: „Den Gedankenaustausch mit den Kollegen und den Kontakt zu den Schülern, die Begleitung der jungen Menschen in ihrer Entwicklung werde ich vermissen“, so die scheidende Direktorin.

Zur Nachfolge

Im Sinne einer rechtzeitigen, gut geplanten Regelung der Nachfolge hat die Stadt Wiener Neustadt die Position des Direktors/der Direktorin der Höheren Lehranstalt für Mode und der Bildungsanstalt und Kolleg für Elementarpädagogik im März dieses Jahres neu ausgeschrieben. Aus allen Bewerbungen wurden die besten drei Bewerberinnen und Bewerber ausgewählt – diese mussten sich einem Auswahlverfahren unterziehen, das ein Assessment Center zur Beurteilung der Führungs- und Managementkompetenzen sowie eine Anhörung vor einer Begutachtungskommission umfasste. Schulqualitätsmanager und Religionslehrer Stefan Haider ging dabei als bestgeeigneter Kandidat für die Nachfolge von Anneliese Buxbaum hervor und übernimmt mit dem neuen Schuljahr die Schulleitung an der HLM/BafEp. Das entsprechende Dekret wurde im Zuge der heutigen Feierlichkeiten übergeben.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0