Adventprogramm in der Innenstadt mit Winterwald, Weihnachtsgeschichten und mehr

Stadt und Unternehmerverein sorgen für Weihnachtsstimmung

Corona-bedingt kann der Advent in Wiener Neustadt heuer nicht so über die Bühne gehen, wie es in den Vorjahren der Fall war. Die Stadt Wiener Neustadt und der Unternehmerverein haben daher ein corona-konformes Ersatzprogramm auf die Beine gestellt, um dennoch vorweihnachtliches Flair in die Innenstadt zu zaubern.

©Busy Shutters

„Corona hat die Welt leider nach wie vor fest im Griff, was sich auch auf die Adventszeit auswirkt und dazu geführt hat, dass wir unsere bewährten und beliebten Veranstaltungen ‚Zauber im Advent‘  und ‚Advent am Dom‘ absagen mussten. Dennoch wollen wir als Stadt gerade in der stimmungsvollen Adventszeit ein Stückchen Normalität und ein gewohntes vorweihnachtliches Flair in der Innenstadt erzeugen, indem wir im Rahmen der Möglichkeiten trotzdem die eine oder andere Aktion setzen“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger, „so gibt es – sobald der Handel wieder geöffnet ist – an vorderster Stelle natürlich unseren neuen Weihnachts-Gutschein für die Innenstadt, bei dem es 20% Rabatt auf den Gutschein-Preis gibt, dazu mit dem ‚Sterneshoppen‘ ein spezielles Gewinnspiel für Innenstadt-Kundinnen und -Kunden. Gleichzeitig sind auch in diesem Jahr das Parken in den städtischen Garagen sowie die Benützung des öffentlichen Verkehrs in die Innenstadt gratis. Gemeinsam mit dem Unternehmerverein setzen wir darüber hinaus einige ganz neue Akzente – für diese Zusammenarbeit und die immer neuen Ideen bedanke ich mich bei Obfrau Judith Hönig und freue mich, wenn es uns gelingt, bei den Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädtern trotz schwieriger Zeiten ein wenig Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen.“

Judith Hönig, Obfrau von „Unternehmer VEREINt“: „Wir Unternehmerinnen und Unternehmer waren und sind ein starker Partner der Stadt – das gilt sowohl unter ‚normalen Umständen‘ als auch in einem herausforderndem Jahr wie diesem. Es war für uns daher selbstverständlich, dass wir die Innenstadt gemeinsam mit dem Stadtmarketing auch in diesem Advent mit Weihnachtsbeleuchtung aufhübschen sowie unseren Kundinnen und Kunden mittels einiger neuer Aktionen ein besonderes, vorweihnachtliches Flair bereiten wollen, und freuen uns – sobald das wieder möglich ist – auf viele Besucherinnen und Besucher in der Innenstadt.“

Folgende Aktionen gibt es im Advent in der Innenstadt:

  • Weihnachtsgutschein für die Innenstadt

Mit dem "Weihnachts-Gutschein 2020" konnte die Stadt Wiener Neustadt gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden 1 Million Euro für die Innenstadt lukrieren! Die Gutscheine können in über 300 Geschäften, Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben eingelöst werden – alle weiteren Infos gibt's HIER.

  • „Sterneshoppen“

Wer in der Adventszeit in der Innenstadt einkauft, wird belohnt. Für jeden Einkauf in einem teilnehmenden Geschäft erhält man einen Stempel – hat man fünf Stempel gesammelt, nimmt man an der Verlosung teil. Die Details zur Aktion und alle teilnehmenden Geschäfte finden Sie HIER.

  • Gratis Parken und kostenlos Busfahren

Um den Besuch in der Innenstadt so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, kann man an den Adventwochenden auch in diesem Jahr gratis parken und kostenlos Busfahren. Alle weiteren Infos dazu HIER.

  • Weihnachtlicher Winterwald

An drei Plätzen in der Innenstadt platziert der Unternehmerverein Gruppen lebender Weihnachtsbäume in Töpfen, die mit den Logos aller teilnehmenden Shops geschmückt werden. Zusätzlich werden bei den Bäumen Weihnachtskrippen und Päckchen aufgestellt und damit für weihnachtliche Dekoration in den Fußgängerzonen gesorgt.

  • Weihnachtsgeschichten mit „MaXi“

Auch für die Kinder gibt es in diesem Advent ein besonderes „Ersatzprogramm“: Mittels Scannen eines QR-Codes kann an den drei Winterwald-Standorten eine Weihnachtsgeschichte mit dem Handy angehört werden, die von „MaXi“ – dem Museumsmaskottchen zur Musik- und Kulturvermittlung für Kinder in Wiener Neustadt – erzählt wird.

  • Advent-Hütte am BORG-Platz

In der Herzog Leopold-Straße vor dem BORG wird Herr Kadlec seine „Dufthütte“ mit Duftlampen, Duftölen und Räucherwerk, die ansonsten beim „Zauber im Advent“ steht, betreiben (voraussichtlich ab 7. Dezember). Von 10. bis 23. Dezember jeweils von 9 bis 18 Uhr findet ein Christbaumverkauf statt, von 27. bis 31. Dezember werden Glücksbringer aller Art verkauft.

  • Adventskalender beim Museum St. Peter an der Sperr

Einen Adventskalender der besonderen Art gibt es in diesem Jahr beim Museum St. Peter an der Sperr am Johannes von Nepomuk-Platz. In der Glasfront des Museums wird von 1. bis 24. Dezember jeden Tag ein Exponat präsentiert.

  • Schenken Sie Kultur!
Für all jene, die noch nach einem passenden Geschenk für kulturbegeisterte Verwandte, Freunde oder Bekannte suchen, hat die Stadt Wiener Neustadt einen Geschenk-Tipp parat: den Kultur-Gutschein der WN Kul.Tour.Marketing GmbH. Klicken Sie HIER für alle weiteren Infos.
  • Weihnachtsbeleuchtung & Christbaum

Die im Vorjahr von der Stadt Wiener Neustadt neu angekaufte Weihnachtsbeleuchtung ziert den Hauptplatz und die Fußgängerzonen auch in diesem Advent und ist seit 20. November eingeschaltet. Der Christbaum am Hauptplatz wurde in der Vorwoche aufgestellt – die 12 Meter hohe und 1.200 Kilogramm schwere Nordmanntanne stammt aus Hochwolkersdorf und wurde von einem Mitarbeiter des städtischen Wirtschaftshofs gespendet. Auch die im Vorjahr so beliebte Selfie-Kugel ist zurückgekehrt – heuer sogar in doppelter Ausführung: Eine Kugel befindet sich wie gehabt beim Christbaum gegenüber des Rathauses am Hauptplatz, eine zweite beim Museum St. Peter an der Sperr.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0