BGM Schneeberger als Baumpate

Initiative "Baum- und Beetpatenschaften"

Im Sommer dieses Jahres hat die Stadt  ein neues Projekt im Sinne der Stadtbegrünung ins Leben gerufen - bei der Initiative "Baum- und Beetpatenschaften" kann sich jeder die Pflege und Verantwortung für einen neu gepflanzten Baum oder ein Blumen- oder Gemüsebeet vor der Haustüre sichern.

Bürgermeister Klaus Schneeberger mit dem Leiter der Abteilung Grünraum Florian Fux und Wirtschaftshof-Mitarbeiter Michael Riegler bei der neuen Platane am Hauptplatz zwischen Mariensäule und Marienmarkt.

Der Pate bzw. die Patin erhält dafür eine Paten-Tafel mit Namen und Beschriftung, die schonend am Baum oder Beet angebracht wird, sowie eine persönliche Urkunde. Nachdem auf diese Weise bereits einige neue Bäume in den Stadtvierteln Wiener Neustadts gepflanzt werden konnten, kam nun ein Baum direkt auf dem Hauptplatz dazu: Bürgermeister Klaus Schneeberger persönlich übernimmt die Patenschaft für eine Platane, die heute, Mittwoch, bei der Mariensäule gepflanzt wurde.

"Als Stadt Wiener Neustadt haben wir in den letzten Jahren bereits eine Vielzahl von Maßnahmen zur Begrünung der Stadt gesetzt. Beim Projekt 'Baum- und Beetpatenschaften' binden wir nun die Bevölkerung in diesen Prozess ein, um gemeinschaftlich für ein grünes Wiener Neustadt, ein gutes Klima in der Stadt und eine Verschönerung unseres unmittelbaren Lebensbereichs zu sorgen. Als Bürgermeister möchte ich da natürlich mit gutem Beispiel vorangehen und freue mich über die Pflanzung dieser Platane in meinem 'Wohnzimmer', wie ich den Hauptplatz immer gerne nenne. Gleichzeitig freue ich mich auf viele weitere Baumpatinnen und -paten, mit deren Teilnahme hoffentlich noch viele weitere Bäume im Stadtgebiet dazu kommen", so Bürgermeister Klaus Schneeberger.

So werden Sie Pate

Eine Baumpatenschaft gibt es für eine einmalige Gebühr von 300 Euro (Laufzeit 5 Jahre, Verlängerung möglich) - in dieser Summe sind die Kosten der Pflanzung und der Pflege des Baumes enthalten. Der Pate kann sich daraufhin seinen Wunschbaum aus einer Neu-Pflanzung auswählen. Für die Beetpatenschaften werden die Flächen von der Stadt, gemäß einer Benützungsvereinbarung, kostenfrei zur Bewirtschaftung übergeben. Die Abteilung Grünraum unterstützt mit Erde und gegebenenfalls durch Beetvorbereitungen bei Neuanlagen.

 

Die Anmeldung einer Patenschaft ist bei der Abteilung Wirtschaftshof und Grünraum unter 02622/373-690 oder gruenraum@wiener-neustadt.at möglich.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0