Der Krapfen-Guide für unsere Innenstadt!

Süße Tradition in vielen Varianten

Die rauschende Faschingsparty fällt in diesem Jahr leider aus, aber Krapfen gehen immer! Frisch und flaumig – so schmecken sie am besten. Ob mit Marille, Eierlikör oder in der Vollkornvariante, ob Herzform oder Schneeball-Krapfen: Sie haben die Qual der Wahl – wo es was gibt, erfahren Sie von uns!

Krapfen gehören im Fasching immer dazu – auch in diesem Jahr!

Café-Konditorei Ferstl am Hauptplatz: Krapfen mit Marillen- und Vanillefüllung

Bäckerei Gradwohl am Hauptplatz: Vollkornkrapfen mit Marillen, Powidl- und Vanillefüllung

Café-Konditorei Köller in der Wiener Straße: Krapfen mit Marillenfüllung und Vanille am Wochenende

Bäckerei Köck in der Herzog-Leopold-Straße und Wiener Straße: Krapfen mit Marillenfüllung, Vanille- und Schokopudding und Powidl. Neu im Sortiment: Herz-Krapfen mit Ribiselmarmelade

Bäckerei Kustor in der Bahngasse: Krapfen mit Marillenfüllung

Bäckerei Mann am Hauptplatz: Krapfen mit Marillenfüllung, Eierlikör, Erdbeeren, Nougat, Powidl und Vanillepudding. Etwas besonderes ist der Schneeball-Krapfen, gefüllt mit Kokoscreme und überzogen mit weißer Schokolade und Kokosflocken

Bäckerei Statzinger in der Neunkirchner Straße: Krapfen mit Marillenfüllung

Gewusst? Die Tradition der Faschingskrapfen reicht bis ins Mittelalter zurück, forciert wurde die Idee besonders von der Kirche. Das Gebäck lieferte sehr viel Energie für die bevorstehende Fastenzeit und war durch die relativ günstigen Zutaten auch für die breite Masse erschwinglich. Es gibt den Krapfen in ähnlichen Formen in verschiedenen Kulturen schon seit Jahrhunderten. So sind sowohl aus dem alten Ägypten als auch aus der römischen Antike sehr ähnliche Kuchen bekannt, die in Fett gebacken und gefüllt wurden.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0