Frischer Wind am Marienmarkt

Wolfgang Kapuy mit jungem, sympathischem Gastro-Konzept

Der Marienmarkt auf dem Wiener Neustädter Hauptplatz wird mit einem neuen Gastro-Konzept bereichert. Nach dem Abgang von „Julius Meinl“ wird Wolfgang Kapuy sein Konzept eines neuen, frischen Treffpunkts rund um eine moderne und junge Küche mit einem vielfältigen, leistbaren Angebot, am Marienmarkt umsetzen.

Bürgermeister Klaus Schneeberger und Marktstadtrat Philipp Gerstenmayer heißen Wolfgang Kapuy am Marienmarkt willkommen.

Bürgermeister Klaus Schneeberger und Marktstadtrat Philipp Gerstenmayer zum Neuzugang: „Mit Wolfgang Kapuy und seinem innovativen Konzept setzen wir ein starkes Zeichen für den Marienmarkt. Sehr positiv ist es, dass er sich bereits jetzt Aktionen für die FH-Studierenden überlegt. Wir freuen uns sehr, dass Wolfgang Kapuy und sein Team den Marienmarkt bereichern werden und wünschen schon jetzt viel Erfolg!“

Zum Abgang von Julius Meinl führt der Bürgermeister aus: „Meinl war zu Beginn ein ganz wichtiger Ankermieter und Aushängeschild des Marienmarktes. Leider haben sich die Erwartungen für beide Seiten letztlich nicht erfüllt. Umso glücklicher sind wir, dass wir einen nahtlosen Übergang zu einem attraktiven Nachmieter schaffen.“

Wolfgang Kapuy freut sich sehr auf seinen Start am Marienmarkt: „Mein Konzept zielt darauf ab, zu einem erfrischenden und sympathischen Treffpunkt im Herzen Wiener Neustadts zu werden. Unser Angebot richtet sich ebenso an junges wie junggebliebenes Publikum, auch den ab Herbst dieses Jahres in der Innenstadt studierenden FH-Studentinnen und Studenten wollen wir ein besonderes Angebot machen. Kleine, frischgemachte Snacks, eine feine Auswahl an Spezialitäten und ein vor allem großes und breites Getränkeangebot runden das Konzept ab. Ich möchte, dass die Gäste sich bei uns vor allem wohl fühlen, die neue, junge Atmosphäre genießen, sich bei uns treffen und gerne wieder kommen. Dazu beitragen werden nicht nur eine neue, zeitgemäße Wohlfühleinrichtung, sondern auch ein wechselndes Angebot an Special-Events, was natürlich eine logische Folge meiner jahrelangen Tätigkeit im Eventmanagement ist.“

Nach einigen Umbauarbeiten soll der neue Marienmarkt-Stand von Wolfgang Kapuy so rasch als möglich eröffnet werden.

Zurück