Klassik-Open Air am Hauptplatz

"Konzert für Wiener Neustadt" am 5. September

Das „Konzert für Wiener Neustadt“ bietet zum bereits dritten Mal Kulturgenuss pur  heuer mit den Wiener Neustädter Instrumentalisten und Sopranistin Marie-Luise Schottleitner.

Anton Straka, Organisatorin Christa Reiner (WN Kul.Tour.Marketing), Solistin Marie Luise-Schottleitner, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Cordula Schröck und Friedrich Krajnik

Jeweils über 800 Besucherinnen und Besucher fanden in den beiden vergangenen Jahren den Weg auf den Hauptplatz, den die Wiener Neustädter Instrumentalisten auch heuer wieder in eine einzigartige, klassische Klangwolke hüllen werden.

Am Donnerstag, dem 5. September, um 19.30 Uhr spielen die Wiener Neustädter Instrumentalisten unter der Leitung von Michael Salamon auf dem Hauptplatz auf. Die junge Sopranistin Marie-Luise Schottleitner wird unter dem Motto „Reise um die Welt“ zu den Klängen von Jaques Offenbach, Emmerich Kálmán und vielen mehr singen. Die Besucherinnen und Besucher erwartet beim Klassik-Open Air im "Jahr der Bewegung" außerdem eine Überraschung – das alles bei freiem Eintritt in unvergleichlicher Kulisse.

Das „Konzert für Wiener Neustadt“ ist der Auftakt für das darauffolgende „Bunte Stadtfest“ inklusive „Dirndlgwandsonntag“, welches dann ab Freitag am Hauptplatz und in den Fußgängerzonen über die Bühne gehen wird. Das komplette Programm des "Bunten Fests" finden Sie hier.

Zurück