„The Millennials Mass“ und „Lost Skin“

International erfolgreicher Klarinettist Christoph Zimper mit zwei Konzerten zu Gast in den Kasematten

Als Jugendlicher zog er aus, um die weite musikalische Welt zu erobern, mit 24 Jahren spielte er bei den Münchener Philharmonikern, ein Jahr später wurde er als Soloklarinettist für das Mozarteum Orchester Salzburg engagiert.

Die Rede ist von Christoph Zimper, der aus dem Bezirk Wiener Neustadt stammt und nun künstlerisch in seine Heimat zurückkehrt: Am 21. Oktober sowie am 17. November gibt er zwei Konzerte in den Wiener Neustädter Kasematten.

„Christoph Zimper ist im Piestingtal aufgewachsen und hat sich nach seinen Anfängen in München und Salzburg schnell einen Namen als Klarinettist gemacht. Es freut uns ganz besonders, dass er nach internationalen Erfolgen nun für zwei Konzerte in seine Heimat zurückkehrt und eine musikalische Qualität im Gepäck hat, die die Besucherinnen und Besucher zum Staunen bringen wird“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger und Kulturstadtrat Franz Piribauer.

Christoph Zimper spielte bereits unter den namhaften Dirigenten unserer Zeit: von Lorin Maazel über Zubin Mehta und Valery Gergiev bis hin zu Sir Simon Rattle. 2017 wurde er in der über 200-jährigen Geschichte der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zum ersten Professor für Klarinette berufen, der nicht von den Wiener Philharmonikern stammt. 2022 zieht es ihn nun nach Wiener Neustadt zurück. Am 21. Oktober (19.30 Uhr) spielt er unter dem Titel „The Millennials Mass“ eine nicht-religiöse Messe und spannt einen Bogen von Klassik über Jazz bis hin zu Popularmusik. Beim zweiten Konzert am 17. November (19.30 Uhr) verschmelzen unter dem Titel „Lost Skin“ Sandkunst und ein eigens verfasstes Märchen – vertont mit fünf jungen, international herausstechenden Musikerinnen und Musikern – zu einem besonderen Erlebnis. Besonders werden die Konzerte auch für den Künstler selbst: „Es sind meine ersten beiden Auftritte in den Kasematten“, so der Sohn von Piestings Alt-Bürgermeister Walter Zimper, „diese beiden sehr persönlichen Programme nun endlich ‚Zuhause‘ aufführen zu können, bedeutet mir viel.“

Tickets sind unter www.webshop-wn.at erhältlich. Weitere Infos zu den beiden Konzerten gibt es unter www.kasematten-wn.at, Infos zum Künstler unter www.christophzimper.com. Das weitere Programm für den Kulturherbst 2022 finden Sie unter https://www.wiener-neustadt.at/de/kultur-tourismus.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0