Kostenlose Sportkurse in den Parks im Sommer

"Bewegt im Park"

Nach eingeschränkten Möglichkeiten im Frühjahr bringt der Sommer in Wiener Neustadt wieder Bewegung. Die Initiative "Bewegt im Park" lockt mit einem vielfältigen, kostenlosen Fitnessangebot unter freiem Himmel.

Hansjörg Taubenschuss (ÖGK), Esther Plonsky (ASKÖ NÖ), Annemarie Göschl ((ASVÖ NÖ), Bernd Adolf (Sportunion NÖ), Sportstadtrat Philipp Gruber und Niklas Scheifinger (VCU Wiener Neustadt).

Die gemeinsame Initiative der Österreichischen Gesundheitskasse, des Dachverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger, des Sportministeriums sowie der Sportverbände ASKÖ, ASVÖ und Sportunion bietet kostenlose Kurse im Grünen an.

Unter professioneller Anleitung können dabei unterschiedliche Sportarten und Bewegungsprogramme ausprobiert werden – die Angebote sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Teilnahme ist je nach Lust und Laune spontan möglich.

Folgende Kurse werden ab sofort angeboten:

  • Montag, 08.30-09.30 Uhr: Starker Rücken – Akademiepark (Treffpunkt Maria Theresien-Denkmal)
  • Montag, 18.30-19.30 Uhr: Fit and Fun mit Capoeira – Stadtpark (beim Eingang nahe Landesgericht)
  • Dienstag, 18-19 Uhr Beachvolleyball 4 all – Sportanlage Martinsgasse 9
  • Donnerstag, 18-19 Uhr: Gesundheitssport Mix – Sportanlage Martinsgasse 9

"Gerade nach den harten Lockdowns mit sehr eingeschränkten Freizeit- und Bewegungsmöglichkeiten sind entsprechende Angebote im Sommer von besonderer Wichtigkeit", so Sportstadtrat Philipp Gruber, "ich freue mich daher sehr über das Kursprogramm im Rahmen von 'Bewegt im Park', bedanke mich bei den Sportverbänden für die Initiative und wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude bei den Kursen."

Weitere Infos auf https://www.bewegt-im-park.at/

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0