Kostenloser Energiecheck für "PlusCard"-Inhaber

Kleine Maßnahmen - große Wirkung: 100,- Euro Einsparung leicht möglich!

Die Stadt Wiener Neustadt startet auch in diesem Winter eine sozial- und energiepolitische Maßnahme: Inhaberinnen und Inhaber der PlusCard können kostenlose „Energie Checks“ durchführen lassen. Durchgeführt wird die Aktion in Zusammenarbeit der Klima- und Energiemodellregion mit der Energieberatung NÖ.

Stadtrat Franz Dinhobl, Klima- und Energiemodellregionsmanagerin Anita-Christine Huber und Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz

„Mit Beginn der Heizperiode haben auch in unserer Stadt viele Menschen Sorge vor der nächsten Energiekostenabrechnung. Der Energiekostenzuschuss soll auch in dieser Saison helfen, besser über die Runden zu kommen – gleichzeitig wollen wir den Inhaberinnen und Inhabern der PlusCard aber auch Hilfe zur Selbsthilfe geben, denn in den meisten Haushalten kann viel Geld gespart werden, wenn Heizung, warmes Wasser und Strom bewusst verwendet werden. Die kostenlosen ‚Energie Checks‘ sollen helfen, die Energiekosten mit einfachsten Maßnahmen um bis zu 100 Euro pro Jahr zu senken“, so Bürgermeister-Stellvertreter Sozialstadtrat Michael Schnedlitz.

LAbg. Stadtrat Franz Dinhobl: „Alte, nicht gewartete Thermen belasten den CO2-Haushalt enorm, daher sehen wir den ‚Energie Check‘ als Maßnahme der Klima- und Modellregion Wiener Neustadt als besonders wichtig an. Wir hoffen, dass viele Familien das Angebot der kostenlosen Anleitung zum Energiesparen in den eigenen vier Wänden annehmen.“

So funktioniert’s:

  • Inhaberinnen und Inhaber der PlusCard melden sich bis telefonisch unter 02622 / 373-530 oder per Mail unter office@wnsks.at mit dem Betreff „Energie Check“ an.
  • Ein Berater der Energieberatung NÖ meldet sich daraufhin telefonisch zur Vereinbarung eines Beratungstermins.
  • Die Beratung erfolgt in den eigenen vier Wänden, um auf die spezifische Situation jedes einzelnen eingehen zu können. Der aktuelle Energieverbrauch wird analysiert und aufgezeigt, wo Einsparungen möglich sind.
  • Teilnehmer erhalten kostenlos Energiesparhelfer im Wert von 25 bis 50 Euro, wie etwa Energiesparlampen, abschaltbare Steckerleisten, Dichtungsbänder, etc., gesponsert von der EVN.
  • Die Abwicklung der Energiechecks erfolgt natürlich unter Berücksichtigung aller Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung.

Der „Energie Check“ ist eine Kooperation der Stadt Wiener Neustadt, gemeinsam mit der Klima- und Energiemodellregion Wiener Neustadt, der Energieberatung Niederösterreich und der EVN.

Zurück