Olympia-Teilnehmer Wraber und Gustenau zu Gast im Rathaus

Von 23. Juli bis 8. August gehen in Tokio die Olympischen Sommerspiele über die Bühne – und in der österreichischen Delegation sind gleich zwei Vertreter aus Wiener Neustadt dabei: Moderner Fünfkämpfer Gustav Gustenau und Badminton-Spieler Luka Wraber.

Bürgermeister Klaus Schneeberger lud die beiden Athleten am gestrigen Mittwoch in sein Büro im Alten Rathaus ein, um ihnen für den bevorstehenden Wettkampf alles Gute zu wünschen.
"Mit rund 160 Sportvereinen ist Wiener Neustadt eine Sportstadt durch und durch, und vor allem in der Jugendarbeit ganz großartig aufgestellt. Dies zeigt sich nicht zuletzt daran, dass die Stadt eine ganze Reihe großer Sportler hervorgebracht hat. Zwei dieser Aushängeschilder sind Gustav Gustenau und Luka Wraber, die in ihren jungen Jahren bereits so großartige Erfolge erzielen konnten und mit ihrer Olympia-Teilnahme nun noch einmal ganz neue Maßstäbe setzen. Allein für das 'Dabeisein' gratulieren wir ihnen schon von ganzem Herzen und wünschen nun für den bevorstehenden Wettkampf viel Erfolg – Wiener Neustadt steht hinter euch!", so Bürgermeister Klaus Schneeberger und Sportstadtrat Philipp Gruber.
Fünfkämpfer Gustav Gustenau ist 24 Jahre alt, stammt aus Wiener Neustadt und legte die Matura am Sportgymnasium Zehnergasse ab. Als Athlet des HSV Wiener Neustadt zählen der Vizeweltmeister-Titel bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2018 sowie die Staatsmeister-Titel 2015, 2016, 2017 und 2019 zu seinen größten Erfolgen.
Badminton-Spieler Luka Wraber wurde 1990 in Wiener Neustadt geboren und absolvierte den humanistischen Zweig am Bundesgymnasium Babenbergerring. Er ist viermaliger Österreichischer Staatsmeister (2012, 2016, 2017, 2018), 2014 gewann er die "Mauritius International", die "South Africa International" und die "Botswana International", 2015 vertrat er Österreich bei den Europaspielen in Baku.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0