Online-Event zum Weltfrauentag am 8. März

"Frauen im Dialog"

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März organisiert die Stadt Wiener Neustadt seit vielen Jahren ein umfassendes Programm – corona-bedingt in diesem Jahr in digitaler Form.

Die Frauenbeauftragte der Stadt Wiener Neustadt Claudia Auer-Deutsch und Frauenstadträtin Erika Buchinger laden zum Online-Event "Frauen im Dialog".

Unter dem Titel „Frauen im Dialog“ lädt die Stadt in Kooperation mit dem Verein Wendepunkt, der Bibliothek im Zentrum, der Mädchenberatung Auftrieb sowie „Planung & Vielfalt“ zum digitalen Frauentreff. Im September findet dann ein Live-Event mit den „Kernölamazonen“ statt.

„Die Corona-Pandemie stellt für uns alle, besonders aber oft für die Frauen eine große Herausforderung und zusätzliche Belastungen dar – als zuständige Stadträtin ist es mir ein Anliegen, genau darüber mit den Frauen aus der Stadt und der Region zu sprechen. Im Zuge des Online-Frauentags beschäftigen wir uns mit den Fragen: Wie geht es uns Frauen in Zeiten der Pandemie? Wie schaffen wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Was bedeutet Frau/Mädchen-Sein in Corona-Zeiten? Wie wirkt sich die Pandemie auf die Partnerschaft aus, und was macht das mit unserer psychischen Gesundheit?“, so Frauenstadträtin Erika Buchinger zum inhaltlichen Schwerpunkt.

Der digitale Frauentreff findet via ZOOM statt – wer teilnehmen möchte, kann sich bis zum 5. März unter frauen@wiener-neustadt.at dazu anmelden. Der Link sowie Infos zur Veranstaltung werden dann am 5. März an die teilnehmenden Frauen verschickt.

Der Ablauf im Detail

  • 15 Uhr: „Ankommen“: Einstieg durch Moderatorin Elke Szalai, Erklärung des Ablaufs und der technischen Details
  • 15.15 Uhr: Begrüßung durch Frauenstadträtin Erika Buchinger
  • im Anschluss: kurzer fachlicher Input durch Mitarbeiterinnen der Mädchenberatung Auftrieb und der Frauenberatung Wendepunkt
  • 15.45 Uhr: Austausch in Kleingruppen, anschließend kurze Pause
  • 16.25 Uhr: Präsentation der Ergebnisse
  • 16.45 Uhr: Anonyme Umfrage mit der Methode „Mentimeter“ zur Frage: „Was brauche ich als Mädchen/Frau, um das kommende Jahr gut zu gestalten?“
  • 16.55 Uhr: Schlussworte von Stadträtin Erika Buchinger mit Zusammenfassung der Gespräche bzw. der Umfrage-Ergebnisse

Frauentags-Veranstaltung am 24. September im Stadttheater

Was derzeit corona-bedingt nicht möglich ist, soll dann im Herbst nachgeholt werden: Am 24. September findet im Stadttheater eine Frauentags-Veranstaltung mit Vorpremiere des neuen Programms der „Kernölamazonen“ statt. Die Vorstellung wird um 19 Uhr beginnen, anschließend (ca. ab 21.30 Uhr) erfolgt ein Austausch und gemeinsames Vernetzen im Innenhof des Stadttheaters.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0