"Ostermarkt am Dom" am 26. und 27. März

Kulinarischer Schmankerlmarkt unter Einhaltung aller COVID 19-Bestimmungen

Nach corona-bedingter Pause im Vorjahr lädt die Stadt Wiener Neustadt in Zusammenarbeit mit „So schmeckt Niederösterreich“ heuer wieder zum „Ostermarkt am Dom“ – unter Einhaltung aller geltenden COVID 19-Bestimmungen werden Kunsthandwerk zum Thema Ostern und Garten sowie regionale und saisonale Produkte angeboten.

Vivien Weinkopf und Martin Steiner vom Fleischereifachgeschäft Steiner sowie zahlreiche weitere regionale Produzenten bieten beim "Ostermarkt am Dom" ihre Produkte an.

„Trotz der momentan sehr schwierigen Corona-Situation in der Stadt ist es uns glücklicherweise möglich, den bei der Bevölkerung so beliebten ‚Ostermarkt im Dom‘ heuer wieder zu veranstalten und den Bürgerinnen und Bürgern damit ein kleines Stück Normalität und eine Art Frühlingserwachen in der Innenstadt zu bieten. Selbstverständlich bitte ich aber auch hier um strenge Einhaltung aller Maßnahmen, wie das Tragen der FFP2-Maske am Markt sowie um die Wahrung des 2-Meter-Abstandes – nur wenn wir uns gemeinsam an diese Vorgaben halten, wird es uns auch künftig möglich sein, derartige Events durchzuführen“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger.

Zusätzlich zu Maskenpflicht und Mindestabstand ist der Verzehr von Speisen und Getränken auf der Marktfläche nicht erlaubt – diese werden ausschließlich zum Mitnehmen angeboten.

Geöffnet ist der „Ostermarkt am Dom“ am Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 16 Uhr. 20 regionale Produzenten bieten dabei ihre Produkte an – hausgemachte Spezialitäten vom Fleischereifachgeschäft Steiner gibt es ebenso wie feinste Öle, Fischspezialitäten, Honig, Lebkuchen, Pralinen, Straußeneier und Wildspezialitäten. Ostergeschenke und Frühlingsdeko bietet der Kunsthandwerks- und Geschenkemarkt – dabei warten Alpaka- und Zirben-Produkte, Geschenks- und Dekoartikel von „Hönig Brettner“, Holzdeko, Glasperlenschmuck und Handgetöpfertes.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0