Plakat-Kampagne für Sicherheit im Straßenverkehr

„Achtung Schulbeginn“

464 „Taferlklassler“ starten in dieser Woche in Wiener Neustadt in ihr erstes Schuljahr. Auf Initiative von Bürgermeister Klaus Schneeberger gibt es auch in diesem Jahr rund um den Schulbeginn eine groß angelegte Plakat-Info-Kampagne zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Bereich der Schulen und Kindergärten.

Bürgermeister Klaus Schneeberger und Bildungsstadtrat Philipp Gruber mit Timea, Maxi, Oliver und Ela.

Mit Dreieckständern im gesamten Stadtgebiet, auf denen weit sichtbar „Achtung Schulbeginn“ plakatiert ist, sollen die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer sensibilisiert und darauf hingewiesen werden, vorsichtig zu fahren.

„Wir appellieren an alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer, in den nächsten Tagen im Straßenverkehr besonders rücksichtsvoll, aufmerksam und vorsichtig zu agieren. Gerade zu Schulbeginn kommt es aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens immer wieder zu brenzligen Situationen mit Kindern – in Zusammenwirken aller Beteiligten muss es unser Ziel sein, dieses Gefahrenpotential zu verringern", so Bürgermeister Klaus Schneeberger und Bildungsstadtrat Philipp Gruber, „gleichzeitig wünschen wir den Schülerinnen und Schülern an dieser Stelle einen guten Start und viel Freude und Motivation im neuen Schuljahr.“

Die Kampagne wird gemeinsam mit der schon seit Jahren erfolgreichen „Schutzengel“-Aktion des Landes Niederösterreich durchgeführt.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0