"Roll over Beethoven" im Bürgermeistergarten

Musikperformance zur "Verhaftung des Ludwig van"

Im Rahmen des Viertelfestivals Niederösterreich brachte das Ensemble "van Schmetthoven" am vergangenen Samstag im Bürgermeistergarten "Die Verhaftung des Ludwig van - Roll over Beethoven" zur Aufführung.

Dem Festival-Motto "Schnittstelle" entsprechend wurden dabei Beethovens Symphonien konzertant Rock'n'Roll-Stücken gegenüber gestellt und mit Chuck Berrys "Roll over Beethoven" verbunden.

Das Konzert wurde vom Jugendorchester der Josef Matthias Hauer-Musikschule eingeläutet, danach spielte das Ensemble gemeinsam mit Tini Kainrath, Raoul Herget und Ona B. eine Musik-Performance in drei Teilen. In einem Arrangement für Violine, Viola, Fagott, Klarinette und Kontrabass wurden zuerst "Alle 9 Symphonien Beethovens in 20 Minuten" gespielt - danach erfolgte die Nachstellung und Uraufführung von "Beethovens Verhaftung", bevor das Konzert mit "Roll over Beethoven" und anderen Beethoven-bezogenen Rock'n'Roll-Stücken seinen Abschluss fand.

Bürgermeister Klaus Schneeberger zeigte sich ebenso wie die zahlreich erschienenen Gäste begeistert vom Open Air-Event im Bürgermeistergarten und gratulierte dem Ensemble zum erfolgreichen Auftritt.

Zurück