Schnidahahn-Herbstauftakt am 19. und 20. August

„Stadt & Land mitanand“ am Hauptplatz

Bereits zum fünften Mal verwandelt die Region Bucklige Welt-Wechselland die Innenstadt mit ihrem Schnidahahn-Herbstauftakt in eine besondere kulinarische Begegnungszone. Gastronomen, Direktvermarkter, Fleischer, Bäcker und Bierbrauer von „Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt“ präsentieren dabei regionale Schmankerl.

Michael Mandl, BR Martin Preineder, Erich Mandl, Angela Mandl-Freiler, Feri Schwarz (BGM Bad Schönau), Julia Windisch, BGM Klaus Schneeberger, Martina Plank, Juliana Floh, Franz Breitsching (BGM Walpersbach) und Regionsobmann Fritz Trimmel

„Die Region Bucklige Welt-Wechselland ist nicht nur ein ganz wichtiger Partner bei der NÖ Landesausstellung, sondern gemeinsam haben wir schon in den vergangenen Jahren ‚Stadt und Land mitanand‘ mit Leben erfüllt und mit dem Schnidahahn-Herbstauftakt ein Aushängeschild geschaffen, das sich großer Beliebtheit erfreut und Leben in die Stadt bringt“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger, „ich freue mich auf die Veranstaltung Mitte August, bedanke mich bei allen Verantwortlichen für die Organisation, wünsche den Gastronomen viel Erfolg und allen Besucherinnen und Besuchern viel Freude beim diesjährigen Schnidahahn-Herbstauftakt am Hauptplatz.“

Zwei Tage lang werden die Besucherinnen und Besucher jeweils von 16 bis 22 Uhr mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt. Das Rahmenprogramm reicht von musikalischer Unterhaltung über Kinderprogramm bis hin zum schon traditionellen Schaukochen der renommierten Spitzenköche aus der Buckligen Welt. Neu in diesem Jahr: die Aufführung eines „KlimaschutzTANZ“ durch „Ortner4DANCE“.

Die teilnehmenden Betriebe beim „Schnidahahn“-Herbstauftakt 2019 auf dem Wiener Neustädter Hauptplatz: Gasthaus Krumbacher Hof, Gasthof Kupfer-Dachl, Hotel Post-Hönig, Gasthaus & Schmiede Stocker, VitalZeit Hotel Weber, Gasthof zur Linde, EisGreissler, Hubert Piribauer, Alles Schwarz, Kölbel Edelbrände, Martin Preineder, Günter Igel, Heuriger Döller, Mandl’s Ziegenhof, Konditorei Beiglböck, Bäckerei Bernhard, Fleischerei Höller, Schwarzbräu, Wolfsbräu.

Das Programm im Detail

 Montag, 19. August 2019:

  • 16 Uhr: Einlass in den Kulinarikbereich
  • 17-18 Uhr: Musikverein Warth-Scheiblingkirchen-Bromberg
  • 17-21 Uhr: Kinderprogramm
  • 18-18.45 Uhr: offizielle Eröffnung
  • 45-20.30 Uhr: Musikverein Warth-Scheiblingkirchen-Bromberg
  • 21 Uhr: Schaukochen mit drei Spitzengastronomen

Dienstag, 20. August 2019

  • 16 Uhr: Einlass in den Kulinarikbereich
  • 17-19 Uhr: „Oberkrainer Spüleit“
  • 17-21 Uhr: Kinderprogramm
  • 19 Uhr: Tiefenbacher Schuhplattler
  • 15 Uhr: „KlimaschutzTANZ“ von „Ortner4DANCE“
  • 30-20.30 Uhr: „Oberkrainer Spüleit“
  • 21 Uhr: Schaukochen mit drei Spitzengastronomen

Die Stadt Wiener Neustadt hat in den vergangenen Jahren mehrere Maßnahmen in enger Zusammenarbeit mit der Region gesetzt – so wurden unter anderem ein One Stop Shop im Neuen Rathaus eingerichtet, durch den Bezirkshauptmannschaft und Magistrat näher zusammenrücken, ein eigenes Stadt-Land-Bier entwickelt sowie der Stand von „Mandl’s Ziegenhof‘ am Marienmarkt eröffnet. Dazu kommen zahlreiche Veranstaltungen – so neben dem Schnidahahn-Herbstauftakt etwa der Advent am Dom und der Ostermarkt am Dom, das Volkskultur-Festival „aufhOHRchen“ oder der Dirndlgwandsonntag im Zuge des Bunten Stadtfestes.

Zurück