Spatenstich für Kindergarten in der Kaisersteingasse

Dieser Tage erfolgte in der Kaisersteingasse der Spatenstich für einen neuen Kindergarten. Wo sich früher der "Spar" befand, errichtet die EBSG (Erste Burgenländische Gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft) in Zusammenarbeit mit der Stadt Wiener Neustadt bis September 2022 einen Kindergarten mit zwei Gruppen.

"Wiener Neustadt ist eine Stadt mit dynamischen Wachstum, daher ist es notwendig, permanent zu evaluieren und für die bestmögliche Infrastruktur zu sorgen – vor allem, wenn es um Betreuungsplätze für Kinder geht. Im Rahmen einer ‚Kindergarten-Offensive‘ machen wir die Stadt in diesem so wichtigen Bereich in den nächsten Jahren fit für 50.000 Einwohner und weiten das Angebot an Betreuungsplätzen gemeinsam mit dem Land Niederösterreich von derzeit knapp 1.400 auf fast 2.000 aus", so Bildungsstadtrat Philipp Gruber, "besonders wichtig ist uns dabei die Verteilung auf die einzelnen Stadtviertel. Der Kindergarten in der Kaisersteingasse stellt eine ganz wichtige Ergänzung für die Familien im Zehnerviertel dar und garantiert Kindergartenplätze im unmittelbaren Lebensumfeld. Als Bildungsstadtrat freut es mich, dass wir mit dem Spatenstich den Startschuss für dieses wichtige Projekt geben konnten, bedanke mich beim Land Niederösterreich und bei der EBSG für die Zusammenarbeit, und freue mich schon jetzt auf die Eröffnung im September 2022."

Die große "Kindergarten-Offensive", die das Land Niederösterreich und die Stadt Wiener Neustadt Mitte September präsentiert haben, sieht vor, dass bis 2025 neun neue Kindergärten mit insgesamt 25 Gruppen im gesamten Stadtgebiet entstehen. Nach Abschluss der "Kindergarten-Offensive" wird es damit insgesamt 91 Kindergartengruppen und 2.000 Betreuungsplätze für Kinder zwischen 2,5 und 6 Jahren in der Stadt geben.

Zurück

Magistrat

Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt

Wichtige Telefonnummern

Gesundheitsamt: +43 / 2622 / 373-743
Kindergärten: +43 / 2622 / 373-238
Schulen: +43 / 2622 / 373-235
Sozialservice: +43 / 2622 / 373-720
Volkshochschule: +43 / 2622 / 373-923/-924
Abfallwirtschaft: +43 / 2622 / 373-660
Kinder- und Jugendhilfe: +43 / 2622 / 373-705
Kultur und Tickets: +43 / 2622 / 373-311
Bürgerservicestelle: +43 / 2622 / 373-190/-191/-192/-193/-194/-198
Telefonzentrale/Vermittlung: +43 / 2622 / 373-0