Stimmen zur NÖ Landesausstellung 2019

Mehr los, als man denkt!

Wir haben uns bei Wiener Neustädtern erkundigt, wie sie die „Welt in Bewegung" bisher erlebt haben.

Bekannte Wiener Neustädter über die NÖ Landesausstellung

Es ist so schön, dass so viele Leute in der Stadt sind. Die Gäste steigen aus dem Autobus aus, kommen auf einen Kaffee zu uns und gehen dann in die Ausstellung. Super. Es passiert genauso, wie wir es uns mit der Landesausstellung erwartet haben. Wir sehen, dass es funktioniert."
Roland Köller, Café Konditorei Köller

„Selbst am Sonntag Nachmittag sind immer wieder lauter fremde Gäste im Lokal. Viele Familien kommen, alle waren happy und von der Landesausstellung und von Wiener Neustadt begeistert. Ich rede ja immer mit meinen Gästen: Ein Pärchen war in der MilAk und im Neukloster, sie wollen ganz sicher wiederkommen, um auch die Kasematten und St. Peter an der Sperr zu sehen. Viele Gäste kommen zumindest zwei Mal, es waren schon einige bei mir, die zuerst mit einer Gruppe bei der Landesausstellung waren und dann privat wieder gekommen sind. Und allen gefällt es in Wiener Neustadt."
Susi Karas, Café Restaurant Colibri

Es wurlt in Wiener Neustadt. So viele Leute sind in der Stadt. Alles ist aufgeräumt, die Stadt ist so schön, die Landesausstellung ist toll, ich bin begeistert."
Eine alt eingesessene Wiener Neustädterin

„Ich höre von den Gästen, die wegen der Landesausstellung nach Wiener Neustadt kommen, immer wieder, wie schön sie Wiener Neustadt finden. Sie sind begeistert von den neuen Plätzen in der Stadt, sie sind begeistert von der Innenstadt. Das zählt für mich: dass die Landesausstellung einen nachhaltig positiven Effekt für Wiener Neustadt hat."
Christian Spritzendorfer, Café Jedermann

Christian Spritzendorfer, Café Jedermann

„Ich bin ja eigentlich kein großer Ausstellungsbesucher, aber ich habe meine Frau zu einer Einladung begleitet. Ich war so begeistert, dass ich gleich Karten für meine Eltern gekauft habe. Diese Landesausstellung muss man gesehen haben."
Roland Huber

„Ich hatte heute die Gelegenheit, die Landesausstellung zu besuchen und kann sie nur jedem ans Herz legen. Ich bin noch immer beeindruckt von der hohen Qualität. Gratulation an alle Verantwortlichen und an alle, die zum Gelingen beitragen. Denen, die immer wieder behaupten, die Stadt wäre am Aussterben, kann ich nur raten: schaut es euch an, lernt dazu und seid ohne Weiteres ein bissl stolz darauf, was Wiener Neustadt hier bietet.“
Hermann Jud via Facebook

„Bei mir war eine Berlinerin im Geschäft, die hier auf Urlaub war. Sie war von der Landesausstellung richtig begeistert. Es ist schön, auch bei mir im Geschäft, in einer Seitengasse, neue Gesichter zu sehen, und es waren einige bei mir, die wegen der Landesausstellung nach Wiener Neustadt gekommen sind. Besonders gut kommen ja die Stadtführungen an. Die müssen unbedingt weiter angeboten werden, da ist etwas richtig Gutes entstanden. Die Landesausstellung wirkt auch über Wiener Neustadt hinaus, ich hatte einen Auftrag in einem Museum in Wien und wurde dort auf die hohe Qualität unserer Landesausstellung in Wiener Neustadt angesprochen.“
Manfred Geier, Firma Zeilinger

Manfred Geier, Firma Zeilinger

„Wir nehmen die Landesausstellung sehr positiv wahr. Wir haben viele Gruppen, viele davon sind aus Wiener Neustadt. Man spürt auch eine Aufbruchsstimmung, die Wiener Neustädter sind positiver gestimmt als früher. Die Stadt ist belebter, sie pulsiert mehr, das führt zu dieser positiven Stimmung. Die Landesausstellung hat sehr viel bewegt in Wiener Neustadt, vieles geht in eine positive Richtung, viele sind zufrieden.“
Ernestine Dietl, Restaurant Einhorn

„Es kommen viele Gäste nach dem Besuch der Landesausstellung in den Kasematten und im Museum St. Peter an der Sperr noch zu uns an den Wiener Neustädter Kanal, um diese Idylle hier zu genießen oder eine Bootsfahrt zu machen. Wir haben auch viele Buffets für Gruppen, die wegen der Landesausstellung nach Wiener Neustadt gekommen sind, ausgerichtet. Und auch der Radweg am Wiener Neustädter Kanal wird sehr gut angenommen.“
Andreas Camus, Schifferlwirt

„Die Stadt ist belebt. Ich sehe immer wieder Gruppen in der Neunkirchnerstraße vorbeikommen. Da kommt auch immer wieder jemand zu mir ins Geschäft.“
Bojana Radulovic, Boutique Cesare

Bojana Radulovic, Boutique Cesare

„Ich habe mit meiner Familie und Freunden eine Stadtführung und eine Führung durch das Neukloster besucht. Unsere Führerin war Maresa Gruber, die uns mit größter Kompetenz und Freundlichkeit einen wunderbaren Tag in Wiener Neustadt beschert hat.“
Gerda Fischer, Zahnärztin

„Ich bin viel in Europa unterwegs, überall gibt es schöne Architektur – aber was wir hier in Wiener Neustadt haben, das gehört unter die Top 10 in Sachen europäische Architektur."
Ernst Goldsteiner, Rechtsanwalt

Ernst Goldsteiner, Rechtsanwalt

Zurück